Projekt 2016 „CRESCENDO“

Projekt 2016 „CRESCENDO“

Beschreibung

Von leise bis laut, von der sanften Ballade bis zum Musical-Paukenschlag, von der Stimme des einzelnen Sängers bis zum verdichteten Klangerlebnis des gesamten Chores – das ist „CRESCENDO“, unser neues Programm im 2016!

Konzerte

  • 19.03.2016: NAK Basel, Breisacherstrasse 35, 4057 Basel (Karte…)
  • 02.04.2016: NAK Aarau, Guyerweg 2, 5000 Aarau (Karte…)
  • 09.04.2016: Restaurant Kreuz (Aaresaal), Dorfstrasse 30, 3123 Belp (Karte…)
  • 16.04.2016: NAK Genf, Le Petit-Saconnex, Rue Liotard 14, 1202 Genève (Karte…)

HINWEIS: Wir verlangen für unsere Konzerte keinen Eintritt. Komm einfach hin, nimm Platz und geniesse! Zu Gunsten des Spendenzwecks des jeweiligen Abends bitten wir unser Publikum am Ende des Konzerts jedoch um einen Beitrag.

Flyer

Klicke auf die Bilder um eine grössere Version anzuzeigen:

nabene2016_crescendo_flyer nabene2016_crescendo_flyer_fr

Programm

Klicke auf um die Stücke abzuspielen:

Nr. Lieder NABENE-Konzerte
(Basel, Aarau, Belp, Genf)
1 Down In the River (arr. Larry Nickel)email hidden; JavaScript is required
2 Soon Ah Will Be Done (William L. Dawson)email hidden; JavaScript is required
3 Bohemian Rhapsody (Queen)email hidden; JavaScript is required
4 Bridge Over Troubled Water (Simon and Garfunkel)email hidden; JavaScript is required
5 Indodana (arr. Michael Barret/Ralf Schmitt)email hidden; JavaScript is required
6 Hemmige (Mani Matter)email hidden; JavaScript is required
7 Java Jive (Ben Oakland/Milton Drake)email hidden; JavaScript is required
8 Cup Songemail hidden; JavaScript is required
9 Domine Fili Unigenite (aus Gloria von Antonio Vivaldi)email hidden; JavaScript is required
10 Phantom of the Opera (Andrew Lloyd Webber/Richard Stilgoe, arr. Ed Lojeski)email hidden; JavaScript is required
11 Chante en mon coeur pays aimé (Pierre Kaelin)email hidden; JavaScript is required
12 Luegid vo Bärg und Tal (Ferdinand Huber, arr. J.B. Hilber)email hidden; JavaScript is required
13 Never Gonna Walk This Journey Alone (Greg Gilpin/John Parker)email hidden; JavaScript is required
14 Goodnight, Well It’s Time to Go (Calvin Carter/James Hudson, arr. Robert Sund)email hidden; JavaScript is required

Du kannst dieses Konzert auf CD, DVD und Bluray-Disc im Shop bestellen, zusammen mit vielen anderen NABENE-Artikeln. Viel Spass!

Dauer

  • Proben: 14.01. – 13.03.2016
  • Konzerte: 19.03. – 16.04.2016

Verantwortliche

  • Chorleiter: Andreas Benz
  • Dirigent/in: Andreas Benz, Jacqueline Ernst
  • Pianist: Florian Widmer
  • Moderatorin: Tanja Waldspurger

Zusammensetzung des Chors

Stimme Anzahl Sänger/innen Verteilung
Sopran 21 38 Frauen (65%)
Alt 17
Tenor 8 19 Männer (35%)
Bass 11
Total Sänger/innen 57  

Spendenzwecke

Mit dem Projekt 2016 „CRESCENDO“ unterstützen wir lokale Organisationen in der Nähe unserer Aufführungsorte. Die Benefizgelder sollen jeweils direkt einem konkreten Projekte zu Gute kommen, damit auf diese Weise Mitmenschen unterstützt, inspiriert und gefördert werden können.

Insgesamt hat der NABENE-Chor aus den Erlösen der vier Konzerte CHF 16’200.00 für die gemeinnützigen Zwecke dieses Projekts spenden können.

Konzert NAK Basel, 19.03.2016

  • Unterstützung: Verein Surprise, Spalentorweg 20, 4051 Basel, www.vereinsurprise.ch
  • Zweck: Seit 2009 hat Surprise einen eigenen Strassenchor. Gemeinsames Singen und öffentlich Auftritte eröffnen Kontakte, Glücksmomente und Erfolgserlebnisse für Menschen, für die der gesellschaftliche Anschluss sonst erschwert ist.
  • Spendenpatin: Paloma Selma, email hidden; JavaScript is required
  • NABENE-Spende: CHF 1’500.00
  • Unterstützung: Stiftung Rheinleben, Clarastrasse 6, 4058 Basel, www.rheinleben.ch
  • Zweck: Die Angehörigen-Selbsthilfe der Stiftung Rheinleben hat derzeit 80-90 Mitglieder, die sich monatlich in Gruppen treffen und drei Mal im Jahr an Klinikgespräche mit Partner-Institutionen teilnehmen. Im Vordergrund steht die Befähigung zur Selbsthilfe die durch den Austausch im eigenen Kreis und mit Fachpersonen gefördert wird. Eine enge Zusammenarbeit besteht auch mit dem Zentrum Selbsthilfe, von Ihnen werden auch die Gruppencoachings durchgeführt. Die Spende wird für diese Aktivitäten verwendet.
  • Spendenpatin: Annemarie Wohlgemut, Koordinatorin Angehörigen Selbsthilfe, email hidden; JavaScript is required
  • NABENE-Spende: CHF 1’500.00

Konzert NAK Aarau, 02.04.2016

  • Unterstützung: Stiftung Kind und Familie KiFa Schweiz, Im Römerquartier 4a, 4800 Zofingen, www.stiftung-kifa.ch
  • Zweck: Die Stiftung Kind und Familie KiFa Schweiz entlastet Familien mit (schwer) kranken und behinderten Kindern. An der Ferienwoche Walchwil können während einer Woche 8 Kinder teilnehmen. Diese Kinder werden bereits durch die Kinderspitex plus betreut und werden durch ihre persönliche Pflegefachfrau begleitet. Diese Ferien Wochen sind so erfolgreich, weil die Eltern dank der Begleitung der persönlichen Pflegefachfrau ihr Kind in guten Händen wissen, die Eltern entlastet werden und Zeit für die Geschwister und sich selber finden, und das behinderte und kranke Kind eine Woche lang Abwechslung, Spass und Vergnügen erlebt.
  • Spendenpatinnen: Renate Romeo, Regionalleiterin Kanton AG und Verantwortliche Ferienwoche Walchwil, email hidden; JavaScript is required. Barbara Günther, Verantwortliche Spendenwesen, email hidden; JavaScript is required
  • NABENE-Spende: CHF 3’700.00

Konzert Aaresaal Belp, 09.04.2016

  • Unterstützung: EVHK Elternvereinigung für das herzkranke Kind, Blumenweg 4, 5243 Mülligen, www.evhk.ch
  • Zweck: In der Schweiz werden jedes Jahr zwischen 800 und 850 Kinder mit einem Herzfehler geboren. Dies entspricht rund einem Prozent aller Neugeborenen. Die Diagnose Herzfehler verändert das Leben der betroffenen Kinder und das der Eltern.
    Die EVHK unterstützt betroffene Eltern im Alltag. Wir organisieren Treffen in unseren regionalen Kontaktgruppen zur Förderung der Gemeinschaft und zum Erfahrungsaustausch.
    Unser Herzlager ist ein wesentlicher Ausgabepunkt in unserem Vereinsjahr. In den Sommerferien führen wir unser «Herzlager» durch. In dieser Lagerwoche können rund 30 Herzkinder eine unbeschwerte, medizinisch betreute Woche verbringen.
    Viermal jährlich erscheint unser Magazin «Herzblatt», in welchem wir persönliche Erfahrungsberichte und medizinische Fachberichte für unsere Mitglieder und Freunde herausgeben.
    Die NABENE-Spende wird zum einen Teil für Anlässe in der Kontaktgruppe Bern/Freiburg/Wallis eingesetzt und zum andern Teil für unser Herzlager 2016 verwendet.
  • Spendenpatin: Marianne Reber, Koordinatorin Kontaktgruppen, email hidden; JavaScript is required
  • NABENE-Spende: CHF 5’500.00

Konzert NAK Genf, 16.04.2016

  • Unterstützung: Association Hôpiclowns, 9 Avenue St. Clotilde, 1205 Genève, www.hopiclowns.ch
  • Zweck: Hôpiclowns est une association à but non lucratif qui offre des prestations clownesques régulières en milieu hospitalier et dans des institutions spécialisées du canton de Genève. A l’hôpital des enfants, ou ils interviennent depuis 20ans, les Hôpiclowns passent de chambre en chambre, de couloirs en couloirs, au service de toutes les propositions qu’ils rencontrent, sans nier la maladie ou la souffrance.Les Hôpiclowns, toujours en duo, chantent, jonglent, sortent leurs instruments de musique. Ils improvisent en continu, parfois avec finesse, parfois avec démesure, mais toujours dans le respect de l’enfant et de sa famille. 
    L’argent récolté permettra de soutenir l’ouverture d’une nouvelle demi-journée dans le service des bébés, et au service des urgences pédiatriques.
  • Spendenpatin: Brigitte Rorive Feytmans, Présidente de l’association Hôpiclowns, email hidden; JavaScript is required
  • NABENE-Spende: CHF 4’000.00