Projekt 2015 „Collage“

Projekt 2015 „Collage“

Beschreibung

„Collage“ ist ein Potpourri aus Liedern, die Laune machen: Rock, Pop, Spiritual, Deutsche Welle, Schweizer Folklore und Klassik. Sprachen: Englisch, Hochdeutsch, Schweizerdeutsch, Französisch, Patois Fribourgois und Italienisch.

Konzerte

  • 28.03.2015: NAK Aarau, Guyerweg 2, 5000 Aarau
  • 11.04.2015: Schlossgutsaal Münsingen, Schlossstrasse 8, 3110 Münsingen
  • 18.04.2015: NAK Basel, Breisacherstrasse 35, 4057 Basel
  • 14.05.2015: Tonhalle Zürich (mit JSO Schweiz), Claridenstrasse 7, 8002 Zürich

HINWEIS: Wir verlangen für unsere Konzerte keinen Eintritt (Komm einfach hin, nimm Platz und geniesse!), bitten unser Publikum am Ende des Konzerts aber um einen Beitrag zu Gunsten des Spendenzwecks des jeweiligen Abends.

Flyer

Klicke auf die Bilder um eine grössere Version anzuzeigen:

nabene2015_collage_flyer
NABENE-Flyer „Collage“
nabene2015_flyer_jsotonhallezuerich
JSO-Flyer „Perlen aus Klassik und Film“

 

Programm

Klicke auf um die Stücke abzuspielen:

Nr. Lieder NABENE-Konzerte
(Aarau, Münsingen, Basel)
Lieder JSO-Konzert
(Tonhalle Zürich)
1 Cantique de Jean Racine, op. 11 email hidden; JavaScript is required Cantique de Jean Racine, op. 11 (mit JSO) email hidden; JavaScript is required
2 Mona Mu email hidden; JavaScript is required  
3 Can’t Help Falling in Love email hidden; JavaScript is required Can’t Help Falling in Love email hidden; JavaScript is required
4 Ranz des vaches email hidden; JavaScript is required  
5 Du fragsch mi, wär i bi email hidden; JavaScript is required  
6 You Raise Me Up email hidden; JavaScript is required  
7

Nette Begegnung email hidden; JavaScript is required

 
8

Drück‘ die Eins email hidden; JavaScript is required

 
9

Evening Rise email hidden; JavaScript is required

 
10

Africa email hidden; JavaScript is required

Africa (inkl. Gewitter) email hidden; JavaScript is required

11

Gefangenenchor aus Nabucco email hidden; JavaScript is required

Gefangenenchor aus Nabucco (mit JSO) email hidden; JavaScript is required

12

Name That Tune email hidden; JavaScript is required

Name That Tune email hidden; JavaScript is required

13

Viva la Vida email hidden; JavaScript is required

Viva la Vida email hidden; JavaScript is required

14

Mama Loo email hidden; JavaScript is required

 

15

Gute Nacht, Freunde email hidden; JavaScript is required

 
16  

Land of Hope and Glory (mit JSO) email hidden; JavaScript is required

Du kannst dieses Konzert auf CD, DVD und Bluray-Disc im Shop bestellen, zusammen mit vielen anderen NABENE-Artikeln. Viel Spass!

Dauer

  • Proben: 01.02. – 09.05.2015
  • Konzerte: 28.03. – 14.05.2015

Verantwortliche

  • Gesamtleiter: Andreas Benz
  • Dirigenten/innen: Andreas Benz, Seraina Kauer, Jacqueline Ernst, Simon Reich (JSO)
  • Pianist: Florian Widmer
  • Moderator: Peter Rohrer

Zusammensetzung des Chors

Stimme Anzahl Sänger/innen Verteilung
Sopran 24 47 Frauen (68%)
Alt 23
Tenor 11 22 Männer (32%)
Bass 11
Total Sänger/innen 69  

Fotos & Berichte

<

p class=“textsmall“>Klicke auf die Fotogalerien um alle Bilder durchzuschauen:

Konzert NAK Aarau, 28.03.2015

« 1 von 2 »

Fotos: Bernhard Holdener, Stephan & Kuri

Konzert Schlossgutsaal Münsingen, 11.04.2015

Konzert NAK Basel, 18.04.2015

Konzert Tonhalle Zürich (mit JSO Schweiz), 14.05.2015

Fotos: Bernhard Holdener

Spendenzwecke

Mit dem Projekt 2015 „Collage“ unterstützen wir lokale Organisationen in der Nähe unserer Aufführungsorte. Die Benefizgelder sollen jeweils direkt einem konkreten Projekte zu Gute kommen, damit auf diese Weise Mitmenschen unterstützt, inspiriert und gefördert werden können. Insgesamt hat der NABENE-Chor aus den Erlösen der vier Konzerte CHF 14’000.00 für die gemeinnützigen Zwecke dieses Projekts spenden können: CHF 10’000.00 aus den drei Solokonzerten, plus CHF 4’000.00 aus dem Tonhalle-Konzert zusammen mit dem JSO.

Konzert NAK Aarau, 28.03.2015

  • Unterstützung: Hospiz Aargau, Fröhlichstrasse 7, 5700 Brugg, www.hospiz-aargau.ch
  • Zweck: Der Verein Hospiz Aargau – bestehend aus Hospiz Stationär Palliative Care, Hospiz Ambulant und Hospiz Trauertreffsetzt sich seit 1994 für Menschen am Ende des Lebens ein und entlastet damit betreuende Angehörige. Palliative Care will die Lebensqualität von sterbenden Menschen verbessern, so dass sie ohne Angst, möglichst schmerzfrei und in Würde Abschied nehmen können. Damit das Hospiz Aargau seine Dienste optimal und weiterhin konform mit neuen kantonalen Hygienevorschriften erfüllen kann, stehen nun umfangreiche Erweiterungsarbeiten an den Räumlichkeiten an. Hierfür ist jeder Spendenfranken hochwillkommen!
  • Spendenpate: Rolf Tschannen, Geschäftsleiter, email hidden; JavaScript is required
  • NABENE-Spende: CHF 4’000.00

Konzert Schlossgutsaal Münsingen, 11.04.2015

  • Unterstützung: VIVA-Stiftung – Wohn- und Werkgruppe, Hohniesenweg 8, 3110 Münsingen, www.vivastiftung.ch
  • Zweck: Der Zweck der VIVA-Stiftung ist der Betrieb von Wohn- und Arbeitsmöglichkeiten für erwachsene, geistig- und mehrfachbehinderte Menschen. Im Jahr 2005 haben wir unsere VIVA-Band gegründet und seither sukzessive ausgebaut, so dass heute 12 Betreute und vier Mitarbeitende mit viel Enthusiasmus, grossem Engagement und Liebe zur Musik abwechslungsreichen und vielseitigen Musikgenuss bieten. Zahlreiche Auftritte – sei es für Kirchgemeinden, Geburtstagsfeste oder Altersheimanlässe – bestätigen, dass dieses Angebot der VIVA-Stiftung Sinn macht, was die Band motiviert auf diesem Weg weiter zu fahren. Die VIVA-Band plant nun ein Wochenende um sich intensiver den Songs und dem gemeinsamen Interesse an der Musik zu widmen, mit dem Ziel, schliesslich eine CD aufnehmen und herausgeben zu können. Wir danken dem NABENE-Chor für sein Vertrauen und seine Unterstützung!
  • Anmerkung NABENE-Chor: Anders als am Konzert kommuniziert, setzt die VIVA-Stiftung auf unseren Wunsch hin das Spendengeld nun nicht für die Beschaffung eines – aus unserer Sicht umstrittenen – Wasserbelebungsapparates ein, sondern zur Förderung ihrer VIVA-Band. – Da aber auch der NABENE-Chor dringend ein konzertsaaltaugliches E-Piano samt Verstärker sowie Moderationsfunkmikrofone benötigt, erlauben wir uns, einen Teil der Spendensumme dieses Abends für unsere eigenen Bedürfnisse und somit also für euch, unser Publikum, zu verwenden.
  • Spendenpatinnen: Monika Fischer, Teamleiterin Farb- und Formwerkstatt, email hidden; JavaScript is required und Nathalie Thönen, Betreute.
  • NABENE-Spende: CHF 2’000.00

Konzert NAK Basel, 18.04.2015

  • Unterstützung: Zentrum Selbsthilfe, Feldbergstrasse 55, 4057 Basel, www.zentrumselbsthilfe.ch
  • Zweck: Unterstützung des Projekts „Geleitete Gruppe ‚Kultur-Leben'“, in welchem Menschen in psychisch herausfordernden Lebenssituationen in moderierten Gruppen im Austausch mit Anderen Unterstützung in ihrer Alltagsbewältigung finden und ihre kulturellen Fähigkeiten (wieder)entdecken können. 80% der Teilnehmenden beziehen eine IV-Rente, sind AHV- oder Sozialhilfe-Bezüger und müssen oft mit sehr bescheidenen Mitteln haushalten. Sie leben deshalb häufig sehr zurückgezogen und vereinsamt und so liegt eine Teilhabe am gesellschaftlichen und kulturellen Leben oft in weiter Ferne. Weitere Infos: Flyer „Gemeinsam Kultur erleben. Den Horizont erweitern“.
  • Spendenpatin: Stephanie Nabholz, Sozialarbeiterin FH, email hidden; JavaScript is required
  • NABENE-Spende: CHF 4’000.00

Konzert Tonhalle Zürich (zusammen mit JSO), 14.05.2015

  • Unterstützung: Stiftung Kinderhilfe Sternschnuppe, Weinbergstrasse 131, 8006 Zürich, www.sternschnuppe.ch
  • Zweck: Die Stiftung Kinderhilfe Sternschnuppe ist eine schweizweit tätige Non Profit-Organisation. Seit 1993 erfüllt sie Herzenswünsche von Kindern und finanziert Sternenprojekte für Institutionen. Zudem offeriert sie Freizeitsterne: Freizeitangebote für Familien mit betroffenen Kindern sowie für Institutionen, welche diese Kinder betreuen.
  • NABENE-/JSO-Spende: CHF 4’000.00