Home

haus_grau_36x30px Willkommen beim NABENE-Chor!

Liebe Nabene-Freunde

Seit dem letzten Konzert sind ein paar Monate vergangen und es hat sich einiges getan.

Wir haben einen Vorstand gegründet und konnten so die vielen Aufgaben verteilen.

Ausserdem hat sich unser Hauptdirigent auf eine Reise begeben und kommt voraussichtlich erst im Mai 2017 zurück. Nach reiflichen Überlegungen des Vorstandes haben wir uns dazu entschieden, das Jahr 2017 etwas anders zu gestalten.

Konkret bedeutet das, dass es nächstes Jahr keine Konzerte geben wird. 🙁

Aber keine Angst, wir möchten auch nicht, dass der vorhandene Drive abhanden kommt und überlegen uns deswegen ein Alternativprogramm.

Bei diversen Anlässen, wie einem offenen Singen, Grillieren, Ad-hoc-Singen mit anderen Chören oder ein bis zwei anderen Veranstaltungen, können wir die Freude zur Musik auch weiterhin teilen und die entstandenen Kontakte weiter ausbauen.

Wir hoffen auf euer Verständnis und dass wir uns alle bald wieder sehen.

Möchtest du im Jahr 2018 mitsingen, an Anlässen teilnehmen oder einfach auf dem Laufenden bleiben? Unter Kontakt kann man sich für den Newsletter anmelden.

 

Vielen Dank für euer Verständnis und bis hoffentlich ganz bald

Euer neuer Nabene-Vorstand


Unser Projekt 2016 „CRESCENDO“ hat in Genf seinen überwältigenden Abschluss gefunden.

Merci, merci, merci Genève!!! La dernière de notre programme 2016 „CRESCENDO“ était un succès super impressionant et sans comparaison! Le publique – vous! – nous donnait autant d’énergie et une motivation énorme pour une reprise l’année prochaine… pourvu que vous nous inviteriez encore une fois?!

Damit ist unser aktuelles Projekt also auch bereits wieder Geschichte. Der NABENE-Chor ist in seinen „Sommerschlaf“ geglitten und wird – unter völlig neuem Management und Vorstand – (hoffentlich!!!) im Jahr 2017 wiederauferstehen.

Insgesamt hat der NABENE-Chor aus den Erlösen der vier Konzerte von „CRESCENDO“ satte CHF 16’200.00 für die gemeinnützigen Zwecke dieses Projekts spenden können. Wahnsinn! Ganz herzlichen Dank unserem treuen Publikum – dir!

Auf der Seite Projekt 2016 „CRESCENDO“ findest du alles zu diesem Projekt.

Falls du uns unterstützen oder selbst bei uns im nächsten Projekt mitsingen möchtest, dann schick uns einfach eine Nachricht via das Kontaktformular.


Der NABENE-Chor 2015

Klicke auf das Bild um eine grössere Version anzuzeigen:

Der NABENE-Chor 2015
Der NABENE-Chor 2015

Jede/r mit echten Ambitionen sich gesanglich zu entfalten, sowie mit einer offenen und toleranten Grundhaltung, ist bei uns willkommen! Mehr auf Über uns und Sing mit!.

So klingen wir: Viva la Vida, Tonhalle Zürich, 14.05.2015:
Weitere Aufnahmen findest du auf den jeweiligen Projektseiten.


Projekt 2015 „Collage“ – Überwältigende Tonhalle!!!

Unser Projekt 2015 „Collage“ hat seinen fulminanten Abschluss zusammen mit dem JSO in der Tonhalle Zürich gefunden. Es war ein unglaubliches Erlebnis und ein Riesenerfolg für uns alle!

Im bis auf den letzten Sitzplatz ausverkauften Grossen Konzertsaal (Gut 1’500 Plätze!) haben wir die Standing Ovations des enthusiastischen Publikums in vollen Zügen genossen!

nabene0061

Insgesamt hat der NABENE-Chor aus den Erlösen der vier Konzerte CHF 14’000.00 für die gemeinnützigen Zwecke dieses Projekts spenden können. Darauf sind wir stolz und dafür sind wir unserem treuen Publikum dankbar! Wir bedanken uns bei Allen, die dieses einmalige Erlebnis möglich gemacht haben und freuen uns auf ein Wiedersehen beim nächsten NABENE-Projekt!

Auf der Seite Projekt 2015 „Collage“ findest du alles zu diesem Projekt. Und wenn du dieses Konzert auf CD, DVD oder Bluray-Disc zu Hause geniessen möchtest, kannst du es im Shop bestellen, zusammen mit vielen anderen NABENE-Artikeln.


Projekt 2014 „CHRÜZ + QUER“ – Grandioser Abschluss!

Mit dem Konzert in Solothurn-Zuchwil haben wir unser Projekt 2014 „CHRÜZ + QUER“ vor einem restlos begeisterten Publikum abschliessen dürfen!

nabene0015

Insgesamt hat der NABENE-Chor an den drei Konzerten CHF 13’800.00 für die gemeinnützigen Zwecke dieses Projekts spenden können. Merci!!! Auf der Seite Projekt 2014 „CHRÜZ + QUER“ findest du alles zu diesem Projekt.